Traurige Nachricht aus Sitzendorf an der Schmida

Am 21. Juni erscheint ein Beitrag über zwei tote Trappen in Sitzendorf an der Schmida. Eine Trappe hatte eine verletzten Flügel, die zweite wurde von einem Mähwerk getötet. Das zeigt, dass auch weiterhin viel Arbeit im Trappenschutz vor uns liegt.

Tot: Zwei Trappen in einer Woche (pdf, 213 KB)

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?